Revierluft schnuppern

Stadtführungen im Ruhrgebiet

Durchzogen von den Verkehrsadern der Straßen, Schienen, Flüsse und Kanäle schmiegen sich im Ruhrgebiet
über 50 Städte auf 116 km Breite und 67 km Höhe so eng aneinander, dass die Übergänge fließend sind.
Und so hat unsere zur “Metropole Ruhr” verdichtete Heimat zwischen Lippe, Rhein und Ruhr auch richtig viel zu bieten:
Tausende Industriedenkmäler, Hunderte Theater, Museen und Festivals – mit jeder Menge Grün drumherum.
Und alles wartet nur darauf, hautnah von Ihnen erlebt zu werden.
Mit mir entdecken Sie auch die Perlen abseits der ausgetretenen Pfade.
Revierdeutsch gesagt: “Hier hasse Spässken!”

Individuelle Touren

ganz nach Ihren Wünschen

Sie haben einen bestimmten Ort, über den Sie mehr erfahren möchten?
Eine Idee für einen spannenden Ausflug?
Ich arbeite gerne neue Touren nach Ihren Wünschen und Vorstellungen aus.
Ob kurzer Abstecher oder Tagestour; ob zu Fuß, mit dem Rad,
ÖPNV oder mit dem Bus: Sprechen Sie mich einfach an.
[Link zum Kontaktformular] Ich freue mich auf Ihre ganz persönliche Tour.

1
2
3
4
5
6
1

Gelsenkirchen

2

Duisburg

3

Essen

4

Bochum

5

Dortmund

6

Düsseldorf

Stadtrundgänge

  • Stadtrundgang Duisburg
    110 €
    Wo bis in die 80er Jahre die Straßenbahn sauste, wird heute auf der Königstraße gebummelt und flaniert. Die Duisburger Innenstadt bietet heute mit vielen Geschäften, einem Casino, einem wunderschönen historischen Theater und dem alten Burgplatz für jeden etwas. Wir folgen den noch erhaltenen Spuren des mittelalterlichen Duisburgs bis in die moderne Ruhrgebietsstadt mit dem größten Binnenhafen der Welt.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt:

  • Innenhafen Duisburg
    110 €
    Eines der bestgelungenen Projekte des Strukturwandels ist der Duisburger Innenhafen. Mit dem Masterplan des Stararchitekten Norman Foster wurde dem alten Holz- und Getreidehafen neues Leben eingehaucht. Wir beginnen am historischen Rathaus, das uns einen Hinweis auf die lange Stadtgeschichte Duisburgs gibt. Anschließend schlendern wir am Ufer des Innenhafens entlang und lassen uns von der Mischung aus alt und neu beeindrucken.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt: Burgplatz

  • Stadtrundgang Essener Innenstadt
    110 €
    2010 Hauptort der Kulturhauptstadt Ruhrgebiet, 2017 grüne Hauptstadt Europa – das kann nur Essen vorweisen. Und das zu Recht: Essen besteht aus vielen sehr unterschiedlichen Stadtteilen. Die Innenstadt ist der pulsierende Mittelpunkt. Wir werden Geschichte am Dom hautnah erleben; aber auch moderne Architektur und Unterhaltung können sich hier sehen lassen. Begleiten Sie mich auf einer Entdeckungstour in einer Stadt, in der man zwar sehr gut, aber nicht nur einkaufen kann.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt:

  • Rundgang Margarethenhöhe
    110 €
    Die Margarethenhöhe ist eine Gartenstadt wie aus dem Bilderbuch. Von Margarethe Krupp zur Hochzeit ihrer Tochter gestiftet, vereint sie alle Merkmale einer funktionierenden Arbeitersiedlung, die so typisch für das Ruhrgebiet sind. Häuser, die sich im Stil ähneln, aber stets unterschiedlich aufgebaut sind bestimmen den Dorfcharakter. Ob Schule, Markt oder Friseur – an alles wurde bei der Planung gedacht. Auch heute noch ist die Margarethenhöhe eine der beliebtesten Adressen in Essen.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt:

  • Stadtrundgang Bochum
    110 €
    Bochum! Wer bei Grönemeyers Hit nicht auch heute noch eine Gänsehaut bekommt, tut dies spätestens nach diesem Rundgang. Die wichtigste Universitätsstadt des Ruhrgebiets überzeugt mit junger Atmosphäre in der Innenstadt und einem weitläufigem „Boulevard“. Das Bermuda3eck ist weit über die Grenzen der Stadt hinaus berüchtigt. In direkter Nachbarschaft zu den velen Bars und Kneipen gibt es Schauspielkunst auf höchstem Niveau. Nicht nur Armin Rhode, sondern auch andere bekannte Schauspieler begeisterten hier schon das Publikum.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt:

  • Stadtrundgang Gelsenkirchen
    110 €
    Doch – es lohnt sich! Gelsenkirchen wird seinem Ruf nicht gerecht. Hier ist es viel schöner, als alle denken. Das frisch restaurierte Hans-Sachs-Haus ist ein tolles Beispiel für die Erhaltung der typischen Architektur dieser Stadt. Unweit davon eine Ikone der Nachkriegsarchitektur: das schönste Theater der Welt von Werner Ruhnau, das Musiktheater im Revier. Lassen Sie sich von mir durch meine Heimatstadt führen und erleben Sie, dass längst nicht alle Klischees stimmen.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt: Gelsenkirchen Hbf oder nach Wunsch

  • Rundgang Nordstern (und Schurenbachhalde)
    110 €
    Aus dem Areal der ehemaligen Zeche Nordstern ist eine grüne Oase geworden. Für die BUGA 1997 wurde das Zechengelände mit Blumenbeeten, Wiesen und Wegen umgestaltet, sodass es bis heute einer der schönsten Parks unserer Region ist. Alte Industrierelikte erinnern an die einstige wirtschaftliche Blüte der Region. Idyllisch durchziehen Emscher und Rhein-Herne-Kanal unsere Parklandschaft und bieten damit Raum für eine einzigartige schwimmende Bühne mit Amphitheater.
    Wer möchte, kann den Spaziergang mit dem Aufstieg auf die Schurenbachhalde, ca. 85 hm, krönen. Von dort gibt es einen unbeschreiblichen Blick auf die umliegenden Städte und zum Beispiel auch auf das UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt: Fördergerüst Zeche Nordstern

  • Altstadtrundgang Düsseldorf
    110 €
    Die ehemalige Residenzstadt lockt mit Geschichte, aber auch mit viel Kunst und Unterhaltung. Wir beginnen unsere Tour auf dem Marktplatz bei dem beliebtesten Herrscher der Stadtgeschichte, den die Düsseldorfer liebevoll Jan Wellem nennen. Unsere Tour führt uns an den Rhein, an eine Kirche mit schiefem Turmdach und natürlich entlang der längsten Theke der Welt. Entdecken Sie mit mir die wunderschönen Seiten Düsseldorfs bei einem gemütlichen Rundgang.

    Dauer: ca. 90 Minuten

    Treffpunkt: Reiterstandbild Jan Wellem

1
2
3
4
5
6
7
1

Gelsenkirchen

2

Bottrop

3

Oberhausen

4

Duisburg

5

Essen

6

Bochum

7

Düsseldorf

Stadtrundfahrten

  • Stadtrundfahrt Essen
    130 €
    Dauer: ca. 120 Minuten

    Treffpunkt: Essen Hbf oder nach Wunsch

    Der Preis beinhaltet nicht den gecharterten Bus. Dieser muss zusätzlich gebucht werden.

  • Stadtrundfahrt Bochum
    130 €
    Dauer: ca. 120 Minuten

    Treffpunkt: Bochum Hbf oder nach Wunsch

    Der Preis beinhaltet nicht den gecharterten Bus. Dieser muss zusätzlich gebucht werden.

  • Stadtrundfahrt Düsseldorf
    130 €
    Dauer: ca. 120 Minuten

    Treffpunkt: Düsseldorf Hbf oder nach Wunsch

    Der Preis beinhaltet nicht den gecharterten Bus. Dieser muss zusätzlich gebucht werden.

  • Stadtrundfahrt Gelsenkirchen
    130 €
    Dauer: ca. 120 Minuten

    Treffpunkt: Gelsenkirchen Hbf oder nach Wunsch

    Der Preis beinhaltet nicht den gecharterten Bus. Dieser muss zusätzlich gebucht werden.

  • Stadtrundfahrt Duisburg
    130 €
    Dauer: ca. 120 Minuten

    Treffpunkt: Duisburg Hbf oder nach Wunsch

    Der Preis beinhaltet nicht den gecharterten Bus. Dieser muss zusätzlich gebucht werden.

  • Tour de Ruhr
    250 €
    4 Stunden volle Packung Ruhrgebiet: Zeche und Kokerei Zollverein, Nordsternpark, Tetraeder, Gasometer Oberhausen und der Duisburger Landschaftspark. Auf dieser Tour bekommen sie einen guten Überblick über diese wunderschöne Region, wo die Städte sich so dicht aneinanderschmiegen wie kaum anderswo auf der Welt. Und jede hat ihren eigenen Charakter. Wir erkunden einige Highlights der Industriekultur mit Geschichte und Geschichtchen.

    Dauer: ca. 240 Minuten

    Treffpunkt: Zeche Zollverein oder nach Wunsch

1
2
3
1

Gelsenkirchen

2

Bottrop

3

Essen

Wanderungen

  • Grünes Gelsenkirchen
    18 € pro Person / 250 € pro Gruppe
    Auf dieser Wanderung erleben wir, dass Gelsenkirchen mehr zu bieten hat als nur Industriekultur. Unser Weg zeigt uns bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch unbekannte und besonders grüne Seiten der Stadt.

    Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, bei Bedarf Wanderstöcke, dem Wetter angepasste Kleidung, ausreichend Getränke/Wasser und Proviant für zwischendurch

    Tourenbeschreibung:
    Vorbei geht es zunächst an der beeindruckenden Veltins-Arena und durch weite Felder, bis bis wir eine umgebaute Bahntrasse erreichen. Dort, wo früher Kohle transportiert wurde, lässt es sich heute wunderbar wandern oder Rad fahren. Dem Trassenweg folgen wir bis zu einer der höchsten Halden im Ruhrgebiet. Die Halde Rungenberg ist mit ihren Nachtzeichen und der tollen Aussicht (110 m Höhe) absolut sehenswert. Nach dem Abstieg durchschreiten wir die alte und gleichzeitig moderne Schüngelbergsiedlung. Durch den Lohmühlenpark erreichen wir schließlich den Berger See mit seinen beeindruckenden Gärten von Schloß Berge. Hier endet unsere Wanderung. Mit Blick auf einen kleinen See können wir uns bei einem kühlen Getränk erholen und den gemeinsamen Tag ausklingen lassen.

    Strecke: ca. 16 km

    Dauer: ca. 4,5 h zzgl. Pausen

  • Zeche – Halde – Gartenstadt
    18 € pro Person / 250 € pro Gruppe
    Ruhrgebiets-Rundwanderung von Gelsenkirchen über Bottrop und Essen. 
Eine sehr schöne Wanderung, die uns die grünen Seiten und das industrielle Erbe des Ruhrgebiets zeigt. Ein Segen für die Region sind die künstlich angelegten Halden aus Steinen, die mit der Kohle nach ‘über Tage’ kamen. Diese werden wir mit ihren spannenden Geschichten erwandern und tolle Ausblicke genießen!

    Treffpunkt: Fördergerüst Zeche Nordstern in Gelsenkirchen Horst
    um: 10:00 Uhr

    Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, bei Bedarf Wanderstöcke, dem Wetter angepasste Kleidung, ausreichend Getränke/Wasser und Proviant für zwischendurch

    Tourenbeschreibung:
    Diese schöne Wanderung startet an der stillgelegten Zeche Nordstern in Gelsenkirchen Horst. Das ganze Areal wurde 1997 für die BUGA (Bundesgartenschau) zu einem einmaligen Landschaftspark umgestaltet. Anschließend laufen wir um und über Halden nach Bottrop zu einer alten Zechensiedlung. Den Abschluss bildet die Besteigung der Schurenbachhalde mit wunderbarem Blick über die umliegenden Städte bis hin zur Zeche Zollverein. Am Ende können wir gemeinsam einkehren und den Tag ausklingen lassen.

    Mit dem Auto ist die Zeche Nordstern gut über die A42 zu erreichen (Ausfahrt GE-Hessler).
Parkplätze befinden sich in der Umgebung.

    Strecke: ca. 15,5 km; +/- 125 Höhenmeter

    Dauer: ca. 4 h zzgl. Pausen

1
2
1

Gelsenkirchen

2

Essen

Radtouren

  • Radtour Zollverein
    16 € pro Person / 140 € pro Gruppe
    Das Weltkulturerbe Zollverein mit seinen authentisch erhaltenen Übertageanlagen lässt sich am besten auf einer Radtour erkunden. Wir machen an unterschiedlichen Stellen Halt und bekommen so einen Gesamteindruck von der „schönsten Zeche der Welt“ und der ebenso wunderbaren Kokerei. Über eine alte Bahntrasse radeln wir zu der Nachbarzeche Nordstern und dem 1997 zur BUGA angelegten Nordsternpark. Als Abschluss lockt die Schurenbachhalde mit einem fantastischen Rundblick.

    Strecke: ca. 14,5 km; +/- 125 Höhenmeter

    Dauer: ca. 2,5 h zzgl. Pausen